Mein Rundum-Sorglos-Paket: Service ohne Vorkosten

Um ein Haus zu verkaufen ist mehr nötig, als nur ein Schild aufzustellen (obwohl das Verkaufsschild auch sehr wichtig ist …). Sehr viel mehr sogar – und das auch noch in kürzester Zeit. Und zwar deshalb:

Die besten Chancen auf einen erfolgreichen Immobilienverkauf bestehen in den ersten 4 bis 6 Wochen, in denen ein neues Verkaufsobjekt auf dem Markt angeboten wird. Nie wieder werden sich so viele Menschen für Ihr Haus oder Ihre Wohnung interessieren.

Deshalb ist wichtig, dass jeder Kaufinteressent, der nach einer Immobilie wie Ihrer sucht, auch von Ihren Verkaufsabsichten erfährt.

Um in diesen wertvollen ersten Wochen keine Vermarktungsmöglichkeit zu verpassen, habe ich meinen bewährten Marketingplan entwickelt.

Den setze ich gern im Rahmen meines RUNDUM-SORGLOS-PAKETS für Sie ein, wenn Sie bei der Vermarktung Ihres wichtigsten Vermögenswertes keine Experimente machen wollen. Das bedeutet für Sie:

Die volle Maklerleistung – ohne Vorkosten – und vor allem mit Garantie.

Ja, mit Garantie! Ich verspreche nicht nur – ich garantiere Ihnen meinen vollen Einsatz. Mehr darüber in meiner schriftlichen Leistungsgarantie. Sie möchten mehr darüber wissen, wie ich den Käufer für Ihr Haus oder Ihre Wohnung finden werde? Rufen Sie mich einfach an. Sie erreichen mich unter Tel. 038204 – 69 67 08 oder per E-Mail an immo(at)vkb-hinzpeter-immobilien.de.

Wie geht es weiter, nachdem Sie zu mir Kontakt aufgenommen haben?

Zunächst verschaffe ich mir einen ersten Überblick anhand der Eckdaten, die Sie mir zu Ihrer Immobilie genannt haben. Ich recherchiere erste Informationen, zum Beispiel über Angebot und Nachfrage vergleichbarer Immobilien.

1.Termin: Kennenlern-Gespräch in Ihrer Immobilie

Dann treffen wir uns zu einem ersten Kennenlern-Gespräch in Ihrer Immobilie. Bei dieser Gelegenheit sehe ich mir Ihre Immobilie an und stelle Ihnen meine ersten Vermarktungsideen vor.

Möglicherweise merken wir beide bei diesem ersten Gespräch, dass wir doch nicht miteinander arbeiten wollen. Dann zum Beispiel, wenn Sie mit meiner Arbeitsweise nicht einverstanden sind oder Ihre Immobilie doch nicht ganz in mein Portfolio passt. Dann empfehle ich Ihnen gern einen Kollegen oder gebe Ihnen Vermarktungstipps.

Wenn die „Chemie“ zwischen uns stimmt, vereinbaren wir einen weiteren Termin für ein Gespräch in meinem Büro in der Rostocker Innenstadt.

Damit ich bis zum zweiten Termin den Marktpreis Ihres Hauses ermitteln kann, benötige ich  technische Unterlagen, zum Beispiel Grundrisse, Schnitte, Flächenberechnungen und die Baubeschreibung Ihres Hauses. Einige Unterlagen werden Sie mir wahrscheinlich schon bei unserem ersten Termin übergeben; was fehlt, können Sie in Ruhe zusammenstellen und mit der Post schicken.

Was ich genau benötige, steht in einer detaillierten Checkliste, die ich Ihnen ebenfalls bei unserem ersten Kennenlern-Gespräch übergeben werde.

2. Termin: Gespräch in meinem Büro

Bei diesem zweiten Termin werden wir Details unserer Zusammenarbeit besprechen. Ich werde Ihnen erläutern, was meine Leistungsgarantie beinhaltet, was ich für die Vermarktung Ihrer Immobilie unternehmen werde und welchen Verkaufserlös Sie bei der aktuellen Marktsituation erwarten können.

Wenn Sie sich nach unserem zweiten Termin entschließen, mir die Vermarktung Ihrer Immobilie anzuvertrauen, vereinbaren wir gleich einen Termin für die Objektaufnahme. Nun gilt es, nicht unnötig Zeit zu verlieren. Schließlich haben Sie ja meine Leistungsgarantie …